Senat

Der Senat der Gustav Mahler Privatuniversität für Musik ist ein demokratisch legimitiertes Organ, das alle Institute und Personengruppen von Universitätsangehörigen abbildet. Sein gesamtuniversitärer Wirkungskreis prädestiniert ihn dazu, Transparenz zu schaffen, repräsentative Meinungsbildungsprozesse in Gang zu setzen und zugleich als Ort der Auseinandersetzung für Interessenkonflikte zu fungieren.

Der Senat gilt als aktives Gremium für die strategische Gestaltung und Entwicklung der Privatuniversität. Er ist im Informationsaustausch mit dem Rektorat sowie dem gesetzlich vorgesehenen Kontroll- und Aufsichtsgremium (Universitätsrat). Zu seinen zahlreichen Aufgaben gehören unter anderem die Mitwirkung an Habilitations- und Berufungsverfahren, der Erlassung und Änderung von Curricula, der Einsetzung von Kollegialorganen mit und ohne Entscheidungsbefugnis, der Einrichtung des Arbeitskreises für Gleichbehandlungsfragen sowie der Erlassung der Geschäftsordnung des Senates sowie die Erlassung und Änderung der Satzung der Gustav Mahler Privatuniversität für Musik.