Jazz/Pop

Das heutige Jazzinstitut der GMPU blickt auf eine bald 40-jährige Entstehungs- und Erfolgsgeschichte zurück. Eine durch Erich Bachträgl, Erich Kleinschuster und Harald Neuwirth ins Leben gerufene Jazzabteilung am Kärntner Landeskonservatorium ist nun gewachsen zu einem mit internationalem Lehrköper besetzten Institut mit breit gefächertem Angebot, das derzeit Studierende aus Österreich, dem gesamten EU-Ausland und Asien nach Kärnten zieht.

Seit der Neugründung der GMPU sind für StudentInnen folgende Jazz-Studiengänge (nun mit akademischen Abschlüssen) möglich:

Am Institut erhalten Studierende eine gründliche und hochqualitative Ausbildung basierend auf der Tradition des Jazz und werden unterstützt in der Bildung und Entwicklung einer individuellen künstlerischen und pädagogischen Persönlichkeit. Das Ziel ist stets, die Studierenden bestmöglich auf die heutigen und zukünftigen Anforderungen als BerufsmusikerInnen und InstrumentalpädagogInnen vorzubereiten. Unsere Überzeugung ist, dass aus einer im Laufe des Studiums vermittelten stabilen Basis Absolvent*innen hervorgehen, die als innovativ, kreativ denkende und erfolgreiche MusikerInnen stets für eine Fülle ihrer Zukunftsperspektiven sorgen können.

Ein breit gefächertes Angebot an Wahlfächern und Schwerpunktstudien ermöglicht es den Studierenden in einer familiären und positiven Lernumgebung das Curriculum individuell zu kombinieren und auf ihre persönlichen Interessen abzustimmen. Ein intensiver Praxisbezug im Studium ermöglicht den Studierenden des Hauses Erfahrungen zu sammeln und die Netzwerkbildung für Ihr berufliches Umfeld einzuleiten.

Masterclasses mit renommierten internationalen Gastdozent*innen werden das Curriculum der Jazzstudiengänge ergänzen.

Wir bieten derzeit folgende Studienfächer an: