Covid-19-Sonderförderung der Ernst von Siemens Musikstiftung für Studierende

18.11.2020

Da zahlreiche Studierende durch die Covid-19-Pandemie vor spürbare finanzielle Herausforderungen gestellt wurden, kommt es nunmehr zur Ausschüttung von Fördermitteln.

Die Ernst von Siemens Musikstiftung ist eine in der Schweiz angesiedelte private, gemeinnützige Stiftung. Hauptzweck der Stiftung ist die alljährliche Verleihung des Ernst von Siemens Musikpreises an eine Person des zeitgenössischen Musiklebens für deren Lebenswerk, mit dem sie sich als KomponistiIn, InterpretIn oder MusikwissenschaftlerIn besondere Verdienste erwarben. Darüber hinaus werden Ensembles, Festivals, zeitgenössische Musik-Projekte und Institutionen des zeitgenössischen Musiklebens finanziell unterstützt.

Am 11. Mai 2020 hat die Ernst von Siemens Musikstiftung eine Studierenden-Sonderförderung eingerichtet, um den negativen Auswirkungen der Corona-Pandemie für Musikstudierende entgegenzuwirken. Mit den zur Verfügung gestellten Mitteln werden finanziell in Not geratene NachwuchsmusikerInnen an 43 Musikhochschulen in Deutschland, Österreich und der Schweiz gefördert. Die Ernst von Siemens Musikstiftung arbeitet hier eng mit den Musikhochschulen zusammen, die die Vergabe der Gelder an ihre Studierende nach Bedürftigkeit organisieren.

Auch die Studierenden der Gustav Mahler Privatuniversität für Musik konnten diese Fördermittel beantragen. In diesen Tagen wird die Ausschüttung der zur Verfügung gestellten Geldmitteln vorgenommen, um Studierende einmalig unterstützen zu können.

EvS_Foerderlogo_rgb3.jpg