Forschungsprojekt Musikschule Plus

Projektbeschreibung

Im Schuljahr 2021/22 wurde von den Musikschulen des Landes Kärnten das Pilotprojekt „Musikschule Plus“ begonnen. Es zielt darauf ab, im Instrumentalunterricht und einer verpflichtenden zusätzlichen Musikwerkstatt in der Musikschule einen kompetenzorientierten, ganzheitlichen Unterrichtsansatz zu realisieren. Das Pilotprojekt fußt auf dem Konzept „GANZ in der Musik“ von Verena Unterguggenberger. Im Auftrag der Musikschulen des Landes Kärnten beforschen Mitarbeiter*innen des Instituts für Interdisziplinäre Musikpädagogik an der GMPU in einem zweijährigen Forschungsprojekt das Pilotprojekt. Die empirische Untersuchung des Pilotprojekts hat im Mai 2023 begonnen und ist für zwei Jahre anberaumt. Es umfasst mehrere Datenerhebungs- und Auswertungszyklen nach einem Mixed Methods-Ansatz, in dem sowohl quantitative als auch qualitative Forschungsmethoden zum Einsatz kommen. Eine Präsentation und Veröffentlichung der Forschungsergebnisse ist unter anderem bei einem Symposium im Februar 2025 und in Form eines Sammelbandes geplant. 

Projektverlauf

Für genauere Informationen

https://www.youtube.com/watch?v=BXhV_lHiD2w