Neue Klangwelten mit dem Ensemble airborne extended

Projektverantwortliche/r: Annemarie Podesser (annemarie.podesser@gmpu.ac.at)

Forschungstypus: Künstlerisch

Kooperationspartner

Ensemble airborne extended

Zeitraum

24.11.2020-26.03.2021

Abstract

Einführung und Vertiefung neuer Musik mit dem Ensemble airborne extended, das sich in einer durchaus ungewöhnlichen Besetzung ausschließlich mit Neuer Musik beschäftigt und weltweit konzertiert. Der Workshop spricht schon durch die Besetzung des Ensembles mehrere Instrumentalklassen der GMPU an. (Blockflöte, Querflöte, Cembalo, Harfe)

Der Kurs bietet eine hervorragende Möglichkeit die Studierenden der Blockflötenklasse in die Welt der Neuen Musik mit Elektronik einzuführen. Die Studierenden sollen im Vorfeld Werke Neuer Musik erarbeiten, die sie beim Workshop vertiefend mit den Mitgliedern des Ensembles airborne extended erarbeiten.

Am zweiten Tag des Workshops findet ein Konzert statt.