Aktueller COVID Status

Stufe Orange
Hohes Risiko

Mit den Öffnungsschritten der Bundesregierung kommt es auch an der Gustav Mahler Privatuniversität für Musik ab dem 19. Mai 2021 zu Adaptierungen der Betriebsregelungen.

I. Regelungen für die Durchführung von Lehrveranstaltungen, Unterrichten, Vorspielstunden und Proben:

  1. Alle substituierbaren Lehrveranstaltungen
    werden wie bereits im Wintersemester in Distance Learning abgehalten (Moodle, Appassimo, usw.). Die bereits bekanntgegebenen Regelungen dafür bleiben weiterhin aufrecht.

  2. Nicht substituierbare Fächer wie

  • zentraler künstlerischer Einzelunterricht
  • Ergänzungsfach Instrument/Gesang
  • Korrepetition
  • Stimmbildung
  • Lehrpraxis
  • Orchester
  • Big Band
  • Stageband
  • Ensemble
  • Combo
  • Kammermusik
  • Chor
  • Fächer der EMP
  • andere Fächer

können im Universitätsgebäude unter bestimmten Voraussetzungen in Präsenzlehre durchgeführt werden.
Siehe dazu Punkt II

  1. Interne Vorspielstunden sind auch weiterhin nur unter Ausschluss der Öffentlichkeit und der Voranmeldung des*der jeweiligen Klassenlehrers*in möglich.
    Siehe dazu Punkt II

  2. Proben für Abschlussprüfungen und das Üben
    können wie bisher stattfinden. Die Übekabinen und Proberäume müssen nach 1 Stunde für mind. 10 Minuten vom Studierenden gelüftet werden (Türe und Fenster weit öffnen bzw. Lüftung auf maximale Stärke einstellen). Siehe dazu Punkt II

  3. Prüfungen
    können in Präsenz stattfinden.
    Siehe dazu Punkt II

II. Voraussetzungen für die Durchführung bzw. die Teilnahme an Präsenzlehre, die Abhaltung von Vorspielstunden,

Proben und Prüfungen sowie für das Üben im Gebäude (gilt auch für externe Personen):

Nach dem Vorbild der Bundesregierung werden getestete, genesene und geimpfte Personen gleichgestellt.

  • Der Antigen-Test der GMPU ist weiterhin 72 Stunden gültig.
  • Der Nachweis über neutralisierende Antikörper ist 3 Monate gültig.
  • Der Nachweis über eine überstandene SARS-CoV-2 Erkrankung ist 6 Monate gültig.
  • Der Nachweis einer Erstimpfung ist ab dem 22. Tag gültig.

Die schon kommunizierten Regelungen hinsichtlich dem Tragen der FFP2-Maske und den Hygienebestimmungen bleiben weiterhin aufrecht.

IV. Öffnungszeiten der Teststationen in der GMPU

Montag – Donnerstag: 08:00 – 10:00 Uhr und 13:00 – 15:00 Uhr
Freitag: 08:00 – 10:00 Uhr

Die Teststraße wird ab Mittwoch, den 19. Mai 2021, in den Kellersaal verlegt. Die Anmeldung erfolgt weiterhin im Foyer.

V. Kein Nachweis - Was tun?

  1. Kann beim Betreten des Gebäudes keiner der Nachweise wie unter Punkt II angeführt vorgezeigt werden, ist der Test in der Teststraße im Foyer (Achtung Öffnungszeiten!) durchzuführen.
  2. Testtermine und nähere Informationen zum Test liegen im Foyer auf.
  3. Der Zutritt zu den Unterrichtsräumen kann erst nach Absolvierung des Tests erfolgen.

VI. Nach einem Test an der GMPU - Wie erfahre ich mein Testergebnis?

  1. Das Testergebnis wird ca. 20 - 30 Minuten nach dem Test schriftlich per E-Mail mitgeteilt.
  2. Die Testergebnisse werden von der GMPU nicht gespeichert, daher ist das Ergebnis bei jedem Betreten des Gebäudes vorzuzeigen.

VII. Weitere Informationen

Es gelten weiterhin folgende Öffnungszeiten für die GMPU:
Montag – Freitag: 07:30 – 22:00 Uhr
Samstag: 08:00 – 15:30 Uhr

Üben:

Montag - Freitag 07:30 - 21:30 Uhr
Samstag 08:00 - 15:00 Uhr

Bibliothek:

Entlehnung ist während der Öffnungszeiten möglich. Die Arbeitsplätze sind wieder geöffnet, der Mindestabstand von 2 Metern muss eingehalten werden.

Studienservice:

Das Studienservice ist telefonisch und per E-Mail erreichbar. Öffnungszeiten vor Ort
Dienstag: 13:30 - 16:00 Uhr Mittwoch bis Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr

Die aktuellen Schutzmaßnahmen bleiben aufrecht!

FFP2 Mund-Nasen-Schutz, Händewaschen, Abstand halten (mind. 2 Meter)

Das Tragen des FFP2 Mund-Nasen-Schutzes außerhalb der Unterrichtsräume ist unbedingt zu beachten (auch im Studienservice und in der Bibliothek). Der FFP2 Mund-Nasen-Schutz ist auch im Unterrichtsraum immer zu tragen, solange nicht unterrichtstechnische Gründe eine Abnahme des MNS notwendig machen.

In folgenden Situationen ist die Meldestelle der GMPU unter meldestelle@gmpu.ac.at zu informieren:

  • Meldung eines Covid-19-Verdachtsfalls
  • Meldung einer Covid-19-Infektion (positiver Test)
  • Meldung eines Quarantänefalls

Bei Fragen bzw. Unsicherheiten zum Thema Covid-19 können Sie sich jederzeit an die Meldestelle der GMPU unter meldestelle@gmpu.ac.at wenden.

Beachten Sie weiterhin die ACF-News und die E-Mail-Nachrichten der GMPU!

Wir dürfen Sie einmal mehr herzlich bitten, bestmöglich Ihren Beitrag zu leisten, damit wir weiterhin gut durch die kommenden Wochen kommen.